Jacob Haafner 1754-1809 - ein Deutscher im Dienst der VOCDer junge Jacob begleitete seinen Vater, einen Schiffsarzt bei der holländischen Ostindienkompanie, auf der Reise nach Batavia/Jakarta. Als der Vater auf der Hinreise noch an Bord starb, musste sich der Bub alleine durchschlagen und lernte nach und nach die Welt des vorkolonialen Indien aus der Nähe kennen. Sein bewegender Lebensbericht in fünf Bänden, der hier erstmals auf Deutsch vorliegt, erschien in niederländischer Sprache zum Großteil nach seinem Tod.